Title:

Szkic nekrologu Augusta Rossbacha

Creator:

Foerster, Richard (?)

Subject:

August Rossbach

Description:

Trzy karty papierowe zapisane recto-verso w przeciwnych szpaltach (6 stron).
Tekst atramentem korygowany na marginesach innym duktem pisma. Na początku dopisek ołówkiem "August Rossbach...". Być może jest to szkic nekrologu autorstwa Richarda Foerstera.
Treść: "Gestern entschlief sanft der Königl. | Geheime Regierungsrat, ordentliche | Professor der Philologie und Archäologie | Dr. August Rossbach Direktor des | archäologischen Museums, das philologischen u. archäologischen Seminars | sowie Direktor des akademischen | Instituts für Kirchenmusik, nach | dem er 42 Jahre an der | hiesigen Universität mit ausge- | zeichnetem Erfolge thätig gewesen war. Die Nachricht wird nicht verfallen in den weitesten Kreisen innerhalb u. ausserhalb Schlesiens innige Teilnahme ferner zurufen, da der Verstorbene als im sehr beliebter Lehrer eine grosse Anzahl Schüler gebildet hat, die sich in amtlichen Stellungen befinden u. da er bahnbrechende Forschungen gemacht hat. Er wurde am 26. August 1823 als Sohn des Rektors des Progymnasiums in Schmalkalden geboren. [...]"

Digitisation sponsor:

Leopoldina online ; click here to follow the link

Making Technique:

pismo odręczne

Place of Creation:

Wrocław

Substance:

papier

Date created:

1898-07-27

Type:

rękopis

Extent:

330 x 210 mm

Source:

MUWr-1370

Access rights:

The publication is publicly available without restrictions

License:

Public Domain Mark 1.0 ; click here to follow the link

Mediator:

Museum of the University of Wrocław

Rights holder:

University of Wroclaw

Location of original object:

Museum of the University of Wroclaw